AprilMai 2018
PROGRAMM

15. Dokumentarfilmwoche Hamburg
vom 11. – 15.04.18




Samstag 14.04.18, 18.30 Uhr
           Hamburger Premiere:         

Following Habeck
Malte Blockhaus (R/K), D 2018, 75 min, dt. OV

Robert Habeck rennt – vom Mitarbeiter*innen-Meeting zum Parteitagsauftritt,
vom Fernsehinterview zum Krisenstab. Der Grünen-Politiker hetzt durch
die norddeutsche Tiefebene als schleswig-holsteinischer Umweltminister und
durch das politische Berlin als Parteifunktionär mit Ambitionen:
Er will grüner Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2017 werden.
18 Monate lang heftet sich Regisseur Malte Blockhaus immer wieder an Habecks Fersen,
springt zu ihm ins Taxi, baut seine Kamera neben Caren Miosga auf oder ist dabei,
wenn zornige Landwirte mit ihren Traktoren vor dem Ministerium in Kiel vorfahren.
Es ist ein Roadmovie durch einen Terminkalender, ein Verfolgungsfilm durch
eine programmatische Agenda, ein Porträt in permanenter Bewegung – mit wenigen
erschöpften Momenten der Privatheit. Habecks Unfassbarkeit schützt den Film vor zu großer Nähe
und macht ihn zu einer pulsierenden Bestandsaufnahme eines Berufspolitiker-Lebens.


Gast: Malte Blockhaus

Info: https://www.habeck-film.de/
























 

KINO
 
KONTAKT
 
FOTOGALERIE
PRESSE
 
LINKS
 
ARCHIV