FebruarMärz 2018
PROGRAMM

Freitag 02.02.18, 20.00 Uhr              Mariä Lichtmeß / Kino-Geburtstag:

Stummfilm mit Live-Musik:


Bett und Sofa
Abram Room, SU 1926, 80 min, OmU

In Zeiten des Wohnraum-Mangels in Moskau Mitte der 1920er Jahre wird aus
der Einquartierung eines Gastes schnell eine komplizierte Dreiecksbeziehung.
Das satirische Melodram handelt von freier Liebe, einer emanzipierten Frau
und zwei Männern, die Bett und Sofa so oft hin und her wechseln wie
die entfesselte Kamera ihre Perspektiven.
Ljuda (Lyudmila Semyonova) und ihr Mann Kolja (Nikolai Batalov) leben in einer
kleinbürgerlichen Einzimmerwohnung deren Fenster lediglich den Blick auf die Schuhe
und Beine der Passanten offenbart. Während Kolja gut gelaunt beim Wiederaufbau
des Bolschoi-Theaters arbeitet, fühlt sich Ljuda vernachlässigt und vergeht in Langeweile.
Plötzlich kommt Wolodja, ein alter Freund Koljas als Drucker nach Moskau und findet
nur auf dem Sofa des Paares einen Platz zum Wohnen. Als Kolja auf eine längere Dienstreise
geht, kommt es zum Unvermeidlichen: In seiner Abwesenheit zieht Wolodja vom Sofa
ins Bett zu Ludja. Als Kolja zurückkommt, muss er mit dem Sofa vorlieb  nehmen.
Doch das bleibt nicht der einzige Tausch der Beziehungsstationen in „Bett und Sofa“.
Spätestens als ein Kind unterwegs ist, spitzt sich die Lage zu.

Live-Musik: Gitarrenorchester Gilbert Couché
(Thorsten Kerting, Gerd Nikel, Klaus Sieg, Matthias Wagner) 

Info Film:   https://de.rbth.com/lifestyle/2014/03/28/filmjuwel_von_1927_bett_und_sofa_28737
oder:        https://de.linkedin.com/pulse/bett-und-sofa-der-neue-mensch-horst-dieter-sihler
Ausschnitt:  https://www.youtube.com/watch?v=xSaBSFAICy0
Info Musik:  https://de-de.facebook.com/events/653620464672609

















KINO
KONTAKT
 
FOTOGALERIE
PRESSE
 
LINKS
ARCHIV